Veränderungen an der Augenoberfläche bei der chronischen Graft-versus-Host-Disease

S. Citak, H. Westekemper, K.-P. Steuhl & D. Meller
Hintergrund: Die Bindehaut stellt im Rahmen der chronischen GVHD nach Knochenmarkstransplantationen ein Zielorgan dar und kann zu einem schweren Trockenen Auge führen. In diesem Zusammenhang haben wir klinische Veränderungen an der Augenoberfläche bei GVHD Patienten untersucht. [for full text, please go to the a.m. URL]