Beidseitiges Winkelblockglaukom nach Implantation kammerwinkelgestützter Vorderkammerlinsen

M. Schmidt, J. Promesberger & C.E. Uhlig
Hintergrund: Eine Patientin, welche beidseits aufgrund initial pathologischer Myopie extern eine Vorderkammerlinsenimplantation (Icare, Corneal GmbH) sowie zusätzlich eine Touchup-LASIK erhalten hatte, stellte sich 10 Monate später notfallmäßig unserer Klinik mit Nausea, Vomitus [for full text, please go to the a.m. URL]