Therapeutische Sondierung der Meibom-Drüsen

D.M. Handzel, S. Briesen, V. Romanou-Papadopoulou, C.M. Dardenne & R.M. Remmel
Hintergrund: Die Dysfunktion der Meibom-Drüsen ist eine häufige Ursache von Benetzungsstörungen. Der Pathomechanismus beruht u.a. auf einer Hyperkeratinisierung der Ausführungsgänge und/oder einer erhöhten Viskosität des Drüsensekrets mit resultierender Fehlkomposition[for full text, please go to the a.m. URL]