Hornhauteinschmelzung 12 Jahre nach intracornealer Ringsegmentimplantation

A. Kißner & F. Raiskup
Ein 37-jähriger Patient stellte sich 12 Jahre nach beidseitiger Implantation cornealer Ringsegmente bei Myopia media wegen zunehmendem okulären Reizzustand am rechten Auge in unserer Notfallambulanz vor. Es zeigte sich ein Hornhautinfiltrat mit beginnender Einschmelzung und Perforation über[for full text, please go to the a.m. URL]