Aktuelle Therapieoptionen bei der Chorioretinopathia centralis serosa

A. F. Walter
Die Chorioretinopathia centralis serosa ist eine überwiegend jüngere Männer betreffende Erkrankung, die mit einer serösen Abhebung der makulären Netzhaut und folgend einer Sehverschlechterung einhergeht. Bei den meisten Patienten ist in der Fluoreszenzangiographie ein sogenannter[for full text, please go to the a.m. URL]