Planung und Auswertung von Nichtunterlegenheits-Studien mit mehreren primären Endpunkten

Meinhard Kieser & Kathrin Stucke
Einleitung: Nichtunterlegenheits-Studien werden in den letzten Jahren zum Wirksamkeitsnachweis neuer Behandlungen immer häufiger durchgeführt. Zweiarmige Nichtunterlegenheits-Studien kommen dann zum Einsatz, wenn eine Placebo-kontrollierte Studie ethisch nicht vertretbar ist und eine Überlegenheit[for full text, please go to the a.m. URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.