Korrektur von Narbenkontrakturen bei schwerverbrannten Kindern – Möglichkeiten und Limitationen

L.K. Branski, M. Dibildox, T.T Huang, P.M. Vogt, K. Knobloch & D.N. Herndon
Einführung: Narbenkontrakturen und -hypertrophie sind die häufigsten nach der Verbrennungsbehandlung auftretenden Komplikationen. Die Rekonstruktion dieser Kontrakturen wird in vielen Verbrennungszentren erst ab dem 2. Jahr nach Verbrennung, wenn die Narben ausgereift sind, begonnen, und in[for full text, please go to the a.m. URL]