Voraussetzungen für eine objektive Beurteilung und Dokumentation von Verbrennungswunden

R. Owen, M. Giretzlehner, J. Dirnberger, J. Marotz, L. Kamolz & H. Haller
Die derzeitige Beurteilung von Verbrennungswunden beruht üblicherweise auf eine subjektive Einschätzung des behandelnden Arztes und somit auf dessen Erfahrung. Publikationen weisen immer wieder auf die großen Abweichungen bei der Beurteilung derselben Wunde durch unterschiedliche Ärzte[for full text, please go to the a.m. URL]