Projekt ITS KISS für Brandverletzte – „erste Referenzdaten“

U. Storm & F. Jostkleigrewe
Besonders das Verbrennungstrauma zeichnet sich im Gegensatz zu anderen Behandlungen auf den Intensivstationen durch schwere pathophysiologische Veränderungen aus. Die verbrennungsassoziierte Immunsuppression begünstigt die Keiminvasion und Entwicklung von Infektionen. Die Voraussetzung für[for full text, please go to the a.m. URL]