„Es war einmal…“ Langzeitentwicklung einer pädiatrischen Brandverletzten-Einheit

M. Trop, A. Höbenreich, K. Pfurtscheller, M. Schintler & A. Stockenhuber
Die Brandverletzten Einheit für Kinder und Jugendliche wurde 1987 in Graz, eröffnet. In diesem knappen Vierteljahrhundert haben sich signifikante demografische Veränderungen vollzogen: Population in Österreich ist von 7,6 Millionen € in 1988 auf 8,4 Millionen €[for full text, please go to the a.m. URL]