Einfluss extrakorporaler Stosswellen auf eine dermale Ersatzmatrix (Integra ® ) am Tiermodell der Ratte

Ch. Ottomann, F. Siemers & P. Mailänder
Einleitung: Der Tierversuch galt dem Beweis der Hypothese, das durch extrakorporale Stosswellen (ESW) eine signifikant beschleunigte Vaskularisierung einer transplantierten dermalen Matrix (Integra®) resultiert. Methode: Am narkotisierten Tier wurde eine standardisierte epifasziale Vollhautwunde[for full text, please go to the a.m. URL]