Die zweizeitige Versorgung veralteter drittgradiger und superinfizierter Verbrennungswunden unter Verwendung der VAC ® -Therapie

F.F. Al-Shukur, M. Rapp & U.C. Liener
Einleitung: Veraltete drittgradige und superinfizierte Verbrennungswunden sind aufgrund der geschädigten subkutanen Strukturen in den meisten Fällen nicht geeignet primär gedeckt zu werden. Eine oftmals bereits bestehende Kontamination der Verbrennungswunde macht neben der topischen antimikrobiellen[for full text, please go to the a.m. URL]