Burn Whirl: Verbesserung der Wundheilung und Wundkonditionierung mittels CO2-Therapie von Brandverletzten

A. Roushan, H. Sorg, A. Limbourg, P. Schäfer, D. Braunschweig, M.N. Busche, Ch. Gutenbrunner, P.M. Vogt & H.-O. Rennekampff
Einleitung: Hauptproblem bei Brandverletzten sind neben der präoperativen Wundbettkonditionierung insbesondere die Neovaskularisation der plastisch-chirurgisch gedeckten Hautareale. Schlecht vorbereitete Wundareale sowie ein verzögerter Wiederanschluss an das Gefäßsystem gefährden[for full text, please go to the a.m. URL]