Elektrophysiologische Untersuchung mechanischer Belastungen des N. laryngeus recurrens unter kontinuierlichem intraoperativen Neuromonitoring (CIONM)

Fabian Rieber, Eva Kern, Karolina Schymik, Colin Friedrich, Waltraud Zopf, Klaus-Peter Thon, Wolfram Lamadé & Christoph Ulmer
Einleitung: Das Recurrensmonitoring im Rahmen der Schilddrüsenchirurgie ist ein bedeutendes diagnostisches Werkzeug. Jedoch konnte in randomisiert kontrollierten Studien kein signifikanter Rückgang der Recurrensparesen gezeigt werden. Über das elektrophysiologische Korrelat beginnender[for full text, please go to the a.m. URL]