Einfluss der Lymphknotenzahl und Kompartiment-oriertierten Lymphknotendissektion auf Staging und Prognose nach onkologischer Pankreasresektion

Bettina M. Rau, Katharina Moritz, Sarah Schuschan, Guido Alsfasser, Friedrich Prall & Ernst Klar
Material und Methoden: Von insgesamt 278 Pankreasresektionen, die in unserer Abteilung von 09/2003 bis 12/2010 durchgeführt wurden, lag histologisch bei 105 Patienten (39%) ein duktales Pankreaskarzinom, bei 11 ein ampulläres/Papillenkarzinom und bei 20 ein distales Gallengangskarzinom[for full text, please go to the a.m. URL]