Behandlung hoher Analfistel mit Laserkoagulation des Fistelkanals und Verschiebelappenplastik. Fall-Kontroll-Studie.

Johannes Jongen, Hans-Günter Peleikis & Volker Kahlke
Einleitung: Ziel der Analfisteltherapie ist der Erhalt der Kontinenz unter Vermeidung eines Rezidivs. Bei hohen Fisteln hat sich die Verschiebelappenplastik einen Platz erobert. Die Technik wurde jetzt modifiziert: Statt der klassischen Exzision des äußeren Fistelkanals wird dieser mit einer[for full text, please go to the a.m. URL]