Zementaugmentierte Osteosynthese im Bereich der HWS

Albrecht Waschke & Rolf Kalff
Einleitung: Die Zementaugmentation von thorakolumbalen Pedikelschrauben ist mittlerweile ubiquitär etabliert, sind hierdurch doch deutlich dauerhaftere Verankerungen von Implantaten bei verminderter Knochenqualität möglich. Die Erfahrungen mit dem Verfahren sind im HWS-Bereich jedoch [for full text, please go to the a.m. URL]