Pankreas-erhaltende Duodenektomien: Indikationen und Resultate

Asmus Heumann, Asad Kutup, Oliver Zehler, Oliver Mann, Jakob R. Izbicki & Yogesh Kumar Vashist
Einleitung: Pankreas-erhaltende Duodenektomien (PPD) sind Eingriffe, die in aller Regel bei gutartigen Tumoren des Duodenums zur Anwendung kommen. Dies gilt besonders für Patienten mit hereditären Polyposis-Syndromen. Patienten mit einer familiären Adenomatosis Polyposis (FAP) entwickeln[for full text, please go to the a.m. URL]