Multiviszerale Resektionen zur Therapie des lokal fortgeschrittenen Pankreaskarzinoms

Christoph Burdelski, Matthias Reeh, Dean Bogoevski, Florian Gebauer, Michael Tachezy, Yogesh Kumar Vashist, Guellue Cataldegirmen, Emre Yekebas, Jakob R. Izbicki & Maximilian Bockhorn
Einleitung: Es besteht die allgemeine Annahme, dass multiviszerale Resektionen (MVR) im Falle von fortgeschrittenen Pankreaskarzinomen, mit einer erhöhten Morbiditätsrate assoziiert sind. Der onkologische Vorteil durch diese Operation für die Patienten ist umstritten. Material und [for full text, please go to the a.m. URL]