Effekte von Semaphorin 4D und seiner Rezeptoren Plexin-B1 und CD 72 beim duktalen Pankreasadenokarzinom

Dionysios Koliogiannis, Michael Müller, Nathalia Giese, Anette Heller, Markus Wolfgang Büchler & Jens Werner
Einleitung: Die Proteinfamilie der Semaphorine hat im Nervengewebe eine essentielle Bedeutung für das zielgerichtete Aussprossen von Axonen und für die Synapsenbildung. Aktuelle Studien belegen, dass Semaphorine und ihre Rezeptoren in der Karzinogenese und bei der Metastasierung eine Rolle[for full text, please go to the a.m. URL]