Verbesserung der Stabilität des perkutanen Fixateur intern im osteoporotischen Knochen des alten Menschen durch zementaugmentierte Pedikelschrauben

Marc Chmielnicki & Axel Prokop
Einleitung: Bei instabilen Wirbelfrakturen des thorakolumbalen Übergangs ist die primäre Stabilisierung mittels Fixateur intern die Operationsmethode der ersten Wahl. Bei Osteoporose im Alter ist die Verankerung unsicher und die Frakturen können sekundär sintern. Um diese Sinterung[for full text, please go to the a.m. URL]