Laparoskopische intraperitoneale Netzbefestigung zur Versorgung der Morgagni Hernie

Leo Spor, Uli Dietz, Burkhard H. A. Von Rahden & Christoph-Thomas Germer
Einleitung: Die Morgagni-Hernie zählt zu den angeborenen diaphragmalen Hernien und ist mit 1-6% unter allen kongenitalen Hernien der seltenste Typ. Definiert wird die Morgagni Hernie als linksseitige anteriore, diaphragmale Hernie, während die rechtsseitige Variante als Larrey-Hernie [for full text, please go to the a.m. URL]