Einfluss der Tumorlokalisation auf den KRAS und BRAF Mutationsstatus sowie die Inzidenz der Mikrosatelliteninstabilität bei Patienten mit Kolonkarzinom

Frank Benedix, Frank Meyer, Hans Lippert & Sabine Krüger
Einleitung: Zahlreiche Studien der letzten Jahre haben vor allem klinische und histologische Unterschiede zwischen Karzinomen des rechten und linken Hemikolons herausarbeiten können. Auch auf molekularbiologischer Ebene zeigt sich, dass rechts- bzw. linksseitige Kolontumore erheblich differieren.[for full text, please go to the a.m. URL]