Portalvenenembolisation als Präkonditionierung vor ausgedehnter Leberresektion

Moritz Kaths, Daniel Foltys, Melanie Bühler, Maria Hoppe-Lotichius, Michael Pitton & Gerd Otto
Einleitung: Das Ausmaß einer ausgedehnten Leberresektion (LR) wird durch die lebensnotwendige Funktion der Restleber limitiert. Um die zukünftige Restleber zu präkonditionieren und damit das Risiko des postoperativen Leberversagens zu minimieren, steht die Portalvenenembolisation/-ligatur[for full text, please go to the a.m. URL]