Tissue Microarray Technologie beim Magenkarzinom: Immunhistochemische Validierung mittels Glut-1 und Hif1-alpha

Hans Anton Schlößer, Hakan Alakus, Frank Berlth, Uta Drebber, Elfriede Bollschweiler, Ralf Metzger, Arnulf H. Hölscher & Stefan Mönig
Einleitung: Die Tissue Microarray Technologie (TMA) ermöglicht eine kosteneffektive und zeitsparende immunhistochemische Analyse großer Probenkollektive und wird in der onkologischen Forschung für viele Tumorentitäten verwendet. Durch Übertragung kleiner Stanzbiopsien aus paraffinfixierten[for full text, please go to the a.m. URL]