Anpassung eines präklinischen Kleintiermodells zur Erforschung von Ischämie- und Reperfusionsschäden des Rückenmarks nach Crossclamping der Aorta

Alexander Oberhuber, Phillip Erhart, Karl-Heinz Orend, Hubert Schelzig & Florian Simon
Einleitung: Der spinale Ischämie/Reperfusionsschaden ist ein zentrales Problem gefäßchirurgischer Eingriffe an der Aorta. Versuche an Großtieren (Terminalversuche) scheitern in Bezug auf die Beurteilung der klinisch- neurologischen Verlaufskontrolle. Dieses Kleintiermodell baut[for full text, please go to the a.m. URL]