Prognostische Bedeutung der postoperativen Komplikation bei Patienten mit verschiedenen Phänotypen des M. Crohn

Igors Iesalnieks & Hans Jürgen Schlitt
Einleitung: In der vorliegenden Arbeit wurde der Einfluss der postoperativen Morbidität auf die Langzeitprognose bei Patienten mit M. Crohn untersucht. Material und Methoden: In die Studie wurden alle Patienten mit Darmresektionen wegen M. Crohn eingeschlossen. Ausgeschlossen wurden die abdominoperineale[for full text, please go to the a.m. URL]