Einfluss der neoadjuvanten Therapie beim Rektumkarzinom auf Früh- und Spätkomplikationen

Tobias Leibold, Jens Emmel, Christoph Ulmer & Klaus-Peter Thon
Einleitung: Studien zeigen eindeutige Vorteile der neoadjuvanten Therapie von Patienten mit Rektumkarzinom im Vergleich mit dem adjuvanten Therapieansatz bzw. der alleinigen Operation v.a. im Bezug auf die Lokalrezidivrate. Jedoch scheint dieser positive Effekt mit erhöhten Komplikationsraten einherzugehen.[for full text, please go to the a.m. URL]