Die Verarbeitung von Bildern von Frauenkörpern bei Jugendlichen mit einer Essstörung – ein mehrdimensionaler Ansatz

Stefanie Horndasch, Hartmut Heinrich, Gunther Moll & Oliver Kratz
Hintergrund: In Studie 1 wurde der Fragestellung nachgegangen, wohin jugendliche Patientinnen mit Essstörungen ihre Aufmerksamkeit beim Betrachten von Körperbildern lenken und wie diese auf zentralnervöser und autonom-vegetativer Ebene verarbeitet werden. Mit einem erweiterten Stimulusmaterial[for full text, please go to the a.m. URL]