Neuronale Grundlagen der Selbstregulation der Nahrungsaufnahme bei Patienten mit Essanfällen

Hans-Christoph Friederich, Mandy Skunde, Mudan Wu, Wolfgang Herzog & Sabine Herpertz
Hintergrund: Bei der Bulimia nervosa (BN) und der Binge-Eating-Störung (BED) kommt es zu wiederholt auftretenden Essanfällen, die oftmals mit einem schweren Kontrollverlust einhergehen. Die zugrundeliegenden neuronalen Mechanismen sind bislang weitestgehend unbekannt. Das Ziel der Studie ist[for full text, please go to the a.m. URL]