Nachsorge nach stationärer Psychotherapie für Essstörungen

Eberhard Okon, Rolf Meermann & Stephanie Bauer
Hintergrund: Im klinischen Alltag praktikable, effiziente und wirksame Programme zur Nachsorge nach abgeschlossener Essstörungsbehandlung existieren bislang nicht. Zur poststationären Betreuung wurde deshalb ein SMS-basiertes Programm entwickelt und auf seine Wirksamkeit überprüft.[for full text, please go to the a.m. URL]