Möglichkeiten der Früherkennung von Essstörungen

Kathrin Von Rad, Katarina Rafailovic, Maddalena Rossi, Angelika Weigel, Georg Romer & Bernd Löwe
Hintergrund: Beim Vorliegen einer Anorexie gehören eine kurze Dauer zwischen Erkrankungsbeginn und Aufnahme einer essstörungsspezifischen Behandlung zu den wichtigsten Langzeitprädiktoren einer günstigen Prognose. Gegenwärtig vergehen im Durchschnitt 1,8 Jahre, bis eine adäquate[for full text, please go to the a.m. URL]