Langzeitergebnisse nach kornealem CXL mit Riboflavin und UVA bei jugendlichen Keratokonuspatienten

Thomas Schilde, D. Krause & M. Kohlhaas
Eine moderne und etablierte Behandlung des progredienten Keratokonus ist die kollagene Quervernetzung (CXL) der Hornhaut. Ziel dieser retrospektiven Langzeitstudie war es, den langfristigen Vernetzungs- und Stabilisierungseffekt nach CXL bei jugendlichen Keratokonuspatienten zu bestätigen. Insgesamt[for full text, please go to the a.m. URL]