Pharmakologische Nachstarprophylaxe: Biokompatibilität und Wirkungsmechanismus von Alkylphospholipiden

Kirsten Eibl-Lindner, R. Liegl, A. Wolf, M. Kernt, D. Kook & A. Kampik
Fragestellung: Alkylphospholipide (APLs) sind antiproliferativ wirksame Moleküle, die zur Beladung von Intraokularlinsen eingesetzt werden können, um der Nachstarentstehung im Kapselsack vorzubeugen. Methodik: APLs wurden in drei unterschiedlichen Konzentrationen auf das Endothel von 6 [for full text, please go to the a.m. URL]