Induktion von MDSC als immunmodulierender Mechanismus von humanpathogenen Yersinien

Nikolaus Rieber, Laura Hofer, Iris Schäfer, Erwin Bohn, Stella Autenrieth & Dominik Hartl
Hintergrund: Myeloid derived suppressor cells (MDSC) sind eine heterogene Population von Leukozyten, welche bei Tumorerkrankungen vermehrt entstehen und die körpereigene Immunantwort gegen den Tumor unterdrücken. Tierexperimentell gibt es Hinweise auf ihre immunmodulatorische Bedeutung im [for full text, please go to the a.m. URL]