Die Regulation des Phagozytose induzierten Zelltodes durch die Proteine der Bcl-Familie unterscheidet sich bei neonatalen und adulten Monozyten

Anja Leiber, Benjamin Graf, Bärbel Spring, Christian F. Poets, Thorsten Orlikowsky & Christian Gille
Hintergrund: Die neonatale Sepsis führt zu inflammatorischen Folgeerkrankungen, die durch verzögerte Beendigung der Entzündungsreaktion z. B. durch Monozyten getriggert werden können. Monozyten von Neugeborenen (NSBMO) gehen nach Infektion mit Escherichia coli(E. coli) deutlich weniger[for full text, please go to the a.m. URL]