Untersuchungen zur Wirtszellantwort nach Infektion mit Neisseria meningitidis im humanen Modell der Blut-Liquor Schranke

Julia Borkowski, Ulrike Steinmann, Tobias Tenenbaum, Horst Schroten & Christian Schwerk
Hintergrund: Im Verlauf einer bakteriellen Meningitis kann der humanspezifische Erreger Neisseria meningitidis (Nm) in das ZNS eindringen, indem er die Blut-Liquor-Schranke (BLS) überwindet, die durch die Epithelzellen des „choroid plexus“ (CP) gebildet wird. Wirtszellrezeptoren, [for full text, please go to the a.m. URL]