“Evidence-based Medicine Guidelines”: Zur Problematik der Disseminierung eines elektronischen Point-of-Care Tools im deutschen Sprachraum

Susanne Rabady, Ilkka Kunnamo & Andreas Sönnichsen
Hintergrund und Fragestellung: Die “Evidence-based Medicine Guidelines” wurden als Point of Care-Tool in Finnland entwickelt, um vor allem Allgemeinärzten rasch verfügbare Entscheidungshilfe an die Hand zu geben. Die Adaptierung der Empfehlungen an ein anderes Gesundheitssystem[for full text, please go to the a.m. URL]