Sind die Ergebnisse klinischer Studien zur Depressionsbehandlung übertragbar auf Patienten in der Routineversorgung?

Alessa Von Wolff, Malte Jansen, Lars Hölzel, Annika Westphal, Martin Härter & Levente Kriston
Hintergrund und Fragestellung: In randomisierten-kontrollierten Studien (RCTs) zur Beurteilung der Wirksamkeit von Depressionsbehandlungen werden häufig nur Patienten eingeschlossen, die spezifische Einschlusskriterien erfüllen. Daher stellt sich die Frage inwieweit die Ergebnisse von RCTs[for full text, please go to the a.m. URL]