Tonsillengewebe von Patienten mit Mukopolisaccharidosen weist typische Veränderungen auf

Annerose Keilmann, Michael Hainz, Thorsten Hansen, Wolf Mann, Ulrich Jantzen & Michael Beck
Einleitung: Bei Patienten mit Mukopolysaccharidosen kommt es durch die fortschreitende Akkumulation der Mukopolysaccharide im Gewebe zu zahlreichen Funktionsstörungen. Neben dem Skelettsystem, Herz und Lunge ist am häufigsten der Hals-Nasen-Ohrenbereich betroffen. Wegen Einengungen der oberen[for full text, please go to the a.m. URL]