Primäres sinunasales Melanom der Choanen mit Wachstum ins Mittelohr

Dagmar Plett, Michael Stolle, Dirk Korbmacher & Holger Sudhoff
Primäre Melanome der sinunasalen Schleimhaut gelten, verglichen mit der Gesamtzahl an malignen Melanomen, als sehr seltene Entität mit schlechter Prognose. Für die malignen Melanome der Schleimhäute des oberen Aerodigestivtrakts wurde 2010 eine neue TNM-Klassifikation eingeführt.[for full text, please go to the a.m. URL]