Chirurgische Therapie der Dysphagie bei volumenbedingter Glottisinsuffizienz

Ursula Schröder, Robert Böscke, Inse Graß, Rainer Schönweiler & Barbara Wollenberg
Hintergrund: Thyroplastiken haben sich in der Therapie der Glottisinsuffizienz bewährt, wenn Übungstherapien oder transorale Stimmlippenmedialisierungen nicht den gewünschten Erfolg erbracht haben oder von vorne herein aussichtslos erscheinen. Bei Glottisinsuffizienzen nach ausgedehnten[for full text, please go to the a.m. URL]