Dysregulierte Proteaseinhibitorexpression bei der chronischen Rhinosinusitis

Kai Fruth, Gyula Göbel, Jan Gosepath, Irene Schmidtmann, Wolf J. Mann & Juergen Brieger
Hintergrund: Die chronische Rhinosinusitis ist eine multifaktorielle Erkrankung. Als potentieller Bestandteil der Pathogenese der CRS wird eine veränderte epitheliale Barrierefunktion diskutiert. Die Barrierefunktion des Epithels wird unter anderem durch spink5, einem Proteaseninhibitor, reguliert.[for full text, please go to the a.m. URL]