Evaluation der optimalen Dosis in Hinblick auf die Darstellung der Nasennebenhöhlen mittels DVT

Laura Bitterwolf, Afshin Teymoortash, Isabell Diogo, Jochen Werner & Christian Güldner
Einleitung: Die digitale Volumentomographie (DVT) wird inzwischen quasi standardmäßig in der präoperativen Diagnostik der chronischen Sinusitis eingesetzt. Aus strahlenhygienischer Sicht ist eine Reduktion der Dosis im Vergleich zur CT um den Faktor 5-10 möglich. Eine Reduktion geht[for full text, please go to the a.m. URL]