Evaluation der optimalen Dosis in Hinblick auf die Darstellung des Felsenbeines mittels DVT

Kristina Luenzner, Afshin Teymoortash, Rainer Weiß, Jochen Werner & Christian Güldner
Einleitung: Die digitale Volumentomographie (DVT) wird inzwischen quasi standardmäßig in der präoperativen Diagnostik der chronischen Erkrankungen des Ohres eingesetzt. Aus dem Bereich der Nasennebenhöhlen ist eine Dosisreduktion unter vertretbaren Einbußen der Bildqualität[for full text, please go to the a.m. URL]