Die Aspergillose der Nasennebenhöhlen als klinische Differentialdiagnose eines malignen Tumors

Achim Stegmann, Johannes Zenk, Christoph Brase, Heinrich Iro & Christoph Alexiou
Einleitung: Die invasive Aspergillose der Nasennebenhöhlen gehört aufgrund der möglichen Beteiligung von Orbita und Schädelbasis durch seine knochendestruktiven Eigenschaften zu den Krankheitsbildern mit der höchsten Komplikations- und Mortalitätsrate im HNO-Bereich. [for full text, please go to the a.m. URL]