Entwicklung des Hyperspectral Imaging für die in-vivo Klassifikation humaner Schleimhaut

Andreas Gerstner, Wiebke Laffers, Boris Thies, Ron Martin & Friedrich Bootz
Einleitung: An Hauttumoren wurde das in der Erdfernerkundung bewährte Prinzip des Hyperspectral Imaging erstmals auf den Menschen übertragen. Wir haben ein System entwickelt, mit dem Tumore der Schleimhaut des oberen Aerodigestivtraktes quantitativ analysiert und klassifiziert werden können.[for full text, please go to the a.m. URL]