Einfluss von Cetuximab auf die Apoptoseregulation in HNSCC

Inse Graß, Stefanie Arndt, Ralph Pries & Barbara Wollenberg
Einleitung: Maligne Karzinome im Kopf-Hals-Bereich gehören weltweit zu den am häufigsten auftretenden Krebserkrankungen. Eine vielversprechende Therapieoption ist die Kombination von Standardtherapien mit Cetuximab (Erbitux), einem rekombinanten chimären monoklonalen Antikörper vom[for full text, please go to the a.m. URL]