Hämangioperizytom der Nase, der Nasennebenhöhlen und der vorderen Schädelbasis

Adrienne Heyduck, Abbas Agaimy, Wolfgang Reith & Bernhard Schick
Sinunasale Hämangioperizytome (SNHPCs) sind mit einer Inzidenz von 1% sehr seltene vaskuläre Neubildungen, welche von den Zimmermann’schen Perizyten ausgehen. Die Manifestation im Bereich der Nase/Nasennebenhöhle ist eine Rarität und wird mit einem niedrig- malignen[for full text, please go to the a.m. URL]