Untersuchung des räumlichen Hörens unter realistischen Bedingungen

Jörg Ebmeyer, Thomas Hermann, Martin Lehmann & Holger Sudhoff
Einleitung: Eine Messung des räumlichen Hörvermögens unter lebensnahen Bedingungen ist bislang nicht möglich. Auch eine Messung des Sprachverständnisses im Störlärm erfolgt in der Regel nicht unter realistischen Bedingungen, da sich die Komplexität der menschlichen[for full text, please go to the a.m. URL]